JÖRRIßEN

SYLVIA

JÖRRIßEN

SYLVIA

JÖRRIßEN

SYLVIA

JÖRRIßEN

SYLVIA

JÖRRIßEN

SYLVIA

JÖRRIßEN

SYLVIA

JÖRRIßEN

SYLVIA

KERNTHEMEN

Gute Arbeit.

Wir wollen bis 2025 Vollbeschäftigung in ganz Deutschland. Wir setzen uns ein für gute Arbeit, von der man leben kann. Wir werden die Menschen steuerlich entlasten, damit sie noch mehr an der guten wirtschaftlichen Entwicklung teilhaben. Damit Betriebe in neue Arbeitsplätze und weltweit gefragte Produkte investieren können, werden wir weiterhin gute Rahmenbedingungen schaffen und die Steuern nicht erhöhen. Wir fördern Zukunftsinvestitionen in Bildung und Forschung, in Straßen und Schienen, in schnelles Internet und neue Technologien.

Familien stärken.

Kinder sind ein großes Glück. Kindererziehung ist nicht immer kinderleicht. Wir wollen Familien das Leben leichter machen. Wir werden das Kindergeld um 25 Euro pro Monat erhöhen und den Kinderfreibetrag entsprechend anheben. Viele Eltern vereinbaren Familie und Beruf. Mit mehr und besserer Betreuung wollen wir ihren Alltag erleichtern. Wir kümmern uns darum, dass Mieten bezahlbar bleiben. Mit dem Baukindergeld werden sich mehr Familien den Traum vom eigenen Heim erfüllen können. Familien leisten viel und machen unser Land stark.

Frei und sicher leben.

Sicherheit ist die Voraussetzung für ein freies, selbstbestimmtes Leben. Wir stehen für einen Staat, der seine Bürgerinnen und Bürger schützt: vor Kriminalität
im Alltag, vor neuen Gefahren wie Cyberkriminalität und vor Bedrohungen durch den Terrorismus. Wir werden noch einmal zusätzlich 15.000 Polizisten in Bund und Ländern einstellen. Ihre Ausrüstung und ihre Befugnisse werden wir weiter verbessern. So machen wir diejenigen stark, die Tag und Nacht für unsere Sicherheit sorgen.

AKTUELLES

VOR ORT

MEIN WAHLKREIS

Mein Wahlkreis Hamm-Unna II ist mehr als die Summe der Städte Hamm, Lünen, Selm und Werne. Er ist die Heimat für über 320.000 Menschen. In diesen vier Städten und in der ländlichen Umgebung wohnen Menschen, die viele Gemeinsamkeiten haben. Vor allem einen tollen Charakter: Sie sind bodenständig, hart arbeitend und direkt. Sie wissen ihr Zuhause zu schätzen und kennen es genauestens. Unsere Städte sind vom Bergbau geprägt und sind heute immer mehr Bildungs-, Dienstleistungs-, Logistik- und Technologiestandorte. Unsere Städte sind bunt, vielfältig und wunderschön. In Hamm, Lünen, Selm und Werne hat man alles, was man zum Leben braucht.

Hamm

Hamm ist eine sehr dynamische und vielseitige Stadt. Hier stehen einem vom Kindergarten bis zum Studium alle Bildungschancen offen: Hochschulen, Berufskollegs und Schulen bieten neben anderen Einrichtungen alle Möglichkeiten in den Beruf einzusteigen.

Lippepark, Maximare, Heinrich-von-Kleist-Forum und viele weitere große Projekte sind in Hamm in den letzten Jahren entstanden und schaffen für die Heimat von über 170.000 Menschen ein völlig neues Gesicht. Hamm bietet damit ein vielfältiges Angebot für Familien, Kultur, Bildung und Wirtschaft.

Lünen

Der Sprung zwischen Münsterland und Ruhrgebiet verläuft durch Lünen. Mitten durch die Stadt mit rund 85.000 Einwohnern verläuft die Lippe, die auch den gesamten Wahlkreis wie ein Band miteinander verbindet. Lünen ist für das deutschlandweit renommierte Kinofest bekannt, welches jährlich im November stattfindet und auf dem ich jedes Jahr atemberaubende Wettbewerbsfilme und sogar Filmpremieren sehe. Selbst auf der Berlinale ist das Lüner Kinofest bekannt und geschätzt.

Werne

In Werne leben rund 30.000 Einwohner am südlichen Rande des Münsterlandes. In meinen Augen ist die Altstadt mit dem historischen Kern besonders sehenswert. Sie zieht viele Besucher aus Nah und Fern in die Stadt. Hier kann man unter anderem das besonders schöne historische Rathaus aus dem 16ten Jahrhundert besuchen.

Im Stadtpark kann man den Alltagsstress gut ausklingen lassen und am Gradierwerk einfach mal durchatmen.

Selm

Mit gut 25.000 Einwohnern ist Selm die kleinste Stadt in meinem Wahlkreis. Das Cappenberger Schloss und dessen Park ist ein sehr schönes Ausflugsziel. Ausstellungen können dort in schöner Umgebung besucht werden und der Schlosspark lädt zum Entspannen im Feierabend ein.

SYLVIA

Zur Person

seit 2003 Mitglied
der Christlich Demokratischen Union Deutschlands (CDU)

seit 2009 Mitglied
im Kreisvorstand der CDU Hamm

seit 2004 Mitglied
im Kreisvorstand der Frauen Union Hamm

2008 bis 2013
Bezirksvorsteherin in Hamm-Heessen

2004 bis 2013 Mitglied
der Bezirksvertretung Hamm-Heessen

seit 2003 Mitglied
seit 2007 stellvertretende Vorsitzende
im Vorstand des CDU-Ortsverbandes Heessen

seit 2013

Mitglied des Deutschen Bundestages

seit 2016

Stv. Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Ruhr

1974 bis 1978
Grundschule in Meerbusch, Herford und Hamm

1978 bis 1987
Gymnasium Hammonense in Hamm,
Abschluss: Allgemeine Hochschulreife.

1987 bis 1989
Ausbildung zur Bankkauffrau, Deutsche Bank AG in Hamm

1989 bis 1993
berufliche Tätigkeit im überregionalen Förderkreis
der Deutschen Bank in Hamm und Osnabrück,
Tätigkeitsschwerpunkt: Kredit-/ Firmenkundenbereich

1991 bis 1992
nebenberufliches Studium an der Bankakademie in Dortmund,
Abschluss: Bankfachwirt

1993 bis 1998
Mutterschutz und Erziehungsurlaub,
danach Familienpause

2003 bis 2015
freiberufliche Tätigkeit als Hausverwalterin

seit 2004 Mitglied
im Förderverein Gymnasium Hammonense in Hamm

seit 2011 Gründungsmitglied und Geschäftsführerin
im Förderverein Schloss Oberwerries in Hamm-Heessen

SCHREIBEN SIE MICH AN!